uniqbit-alexa-analytics

Analytics via Amazon Alexa

Weitere Informationen

Sprachbasierte Analytics

Alexa-Logik

Die Logik für Alexa, also der semantische Teil der Applikation, wird über die Amazon Developer Console gepflegt. Dort hinterlegen wir die Befehle, auf die unsere Applikation reagiert, sowie mögliche Parameter und Synonyme. So weiß unsere Alexa direkt, welcher unserer Logik-Bausteine im Backend angesprochen werden muss.

Backend-Logik:

Die Server-Logik implementieren wir mittels einer sehr leichtgewichtigen Plattform namens Node.js (serverseitiges JavaScript). So ist es uns möglich, innerhalb kürzester Zeit eine sichere und zuverlässige, serverseitige Applikation bereitzustellen. Unsere Logik spricht dann unser Qlik-Sense System an, das alle notwendigen Daten im Speicher bereithält. Dadurch können wir via Alexa in Echtzeit alle Daten aus dem operativen Betrieb direkt an die Endanwender zurückgeben – ohne lästige Reports oder Wartezeiten.

Das Vorhaben

Stellen Sie sich Analysen und Reportings vor, die so simpel sind, dass Sie diese mit Ihrer Stimme steuern können.Wir haben uns das Ziel gesetzt, gängige Auswertungen über Amazons Alexa (Echo) abzubilden. Mit dieser Lösung können wir sowohl einfache als auch komplexe Auswertungen sprachlich, sowie in Form von Text und Bildern an das Smartphone/Tablet der Anwender senden.